Heather Mills

Founder VBites

Ein lebensverändernder Unfall als Triebfeder einer Karriere auf der Weltbühne: 1993 wurde das damalige Model in London von einem Polizeimotorrad angefahren und verlor eines ihrer Beine. Um in Folge der Amputation Infektionen zu vermeiden, wurde ihr eine pflanzenbasierte Diät verordnet - der Impuls für die spätere Gründung ihres Unternehmens VBites, heute ein führender Anbieter veganer Lebensmittel mit Präsenzen in 24 Ländern. Parallel machte sich Heather für Menschen mit Amputationen stark und trug als Sprecherin und Initiatorin mehrerer Stiftungen und Hilfsprogramme maßgeblich dazu bei, rund 400.000 Landminenopfer medizinisch zu unterstützen sowie über 21 Millionen Quadratmeter Erde von Landminen zu befreien. Zudem hält das Multitalent mehrere Weltrekorde in Wintersportarten und gewann als Skirennläuferin eine Goldmedaille bei den Paralympics.