Leticia Gasca

Co-Founder FuckUp Nights

Scheitern als kostbares Business Learning anzusehen und die daraus geschöpfte Erfahrung mit anderen Unternehmern zu teilen, ist das Prinzip hinter Leticias bekanntester Gründung: Mit FuckUp Nights rief die Mexikanerin 2012 eine hocherfolgreiche Eventserie ins Leben, die mittlerweile in über 200 Städten weltweit stattfindet. The Economist listet sie dafür als Visionärin mit globaler Wirkung unter die „Voices from 2040“.